zur Startseite   Automatische Sicherung von Systemdateien (SCANREGW)



     Windows 98/98SE bietet die Möglichkeit, beim Start des Betriebssystems wichtige Systemdateien automatisch zu sichern. Diese automatische Sicherung wird nur einmal pro Tag durchgeführt, und zwar beim ersten Start. Damit die Sicherung durchgeführt wird, muss folgender Eintrag in der Registry vorhanden sein:

[HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run]
  ScanRegistry: "C:\WINDOWS\scanregw.exe /autorun"

     Dieser durchaus nützliche Eintrag ist standardmäßig vorhanden und sollte auch nicht deaktiviert werden.

     Um Platz zu sparen, werden die Systemdateien nicht einzeln gesichert, sondern in Archivdateien zusammengefasst und komprimiert. Die Sicherungen werden im Verzeichnis %windir%\Sysbckup als "rbxxx.cab" gespeichert, wobei "xxx" zur Numerierung der Sicherungen dient. Wenn die (einstellbare) maximale Anzahl von Archivdateien erreicht ist, wird die älteste Datei gelöscht.

     Die maximale Anzahl der Sicherungen und welche Dateien gesichert werden sollen, ist in der Datei %windir%\Scanreg.ini festgelegt.

     Die maximale Anzahl wird sich mit dem Eintrag "MaxBackupCopies=xx" festgelegt. Beim Wiederherstellen der gesicherten Dateien unter reinem DOS mit dem Befehl "scanreg /restore" lassen sich allerdings nur die letzten fünf Sicherungen auswählen. Bevor Sie SCANREG aufrufen, benennen Sie ggf. die überzähligen .cab-Dateien in .old um, um Zugriff auf die gewünschten Dateien zu erhalten.

     Standardmäßig werden folgende Dateien gesichert:

     Mit bestimmten Kennzahlen lassen sich folgende Verzeichnisse ansprechen:

     Um die Sicherung beispielsweise um die unten aufgeführten Dateien zu erweitern:

fügen Sie der Datei Scanreg.ini folgende Zeilen hinzu:

Files=10,control.ini,protocol.ini,scanreg.ini
Files=30,autoexec.bat,config.sys


     Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in der Microsoft Knowledge Base:
How to Customize Registry Checker Tool Settings (Q183603)
Anpassen der Einstellungen der Registrierungsprüfung

Viele der oben erwähnten Einstellungen können Sie auch mit dem Programm SREDIT vornehmen. Diese Programm ist Bestandteil des Windows 98 Resource Kit. Wenn Sie nicht über dieses Resource Kit verfügen, können Sie SREDIT von folgenden Adressen herunterladen:
SREDIT Download I -- SREDIT Download II




zur Startseite

Valid HTML 4.01!                   SETI@home WinFAQ German MS-MVPs

   Stand: 17-Mai-2005


Kontakt: andreaskaestner+web.de ("+" bitte durch "@" ersetzen)