zur Startseite   Icon-Verknüpfungspfeile entfernen



     Normalerweise werden Verknüpfungen auf dem Desktop mit einem kleinen Pfeil dargestellt. Einige Benutzer möchten aber gerne, dass Verknüpfungen ohne Pfeil angezeigt werden.

mit Pfeil: Icon mit  Pfeil      ohne Pfeil: Icon ohne Pfeil

     (Ich persönlich bevorzuge die Anzeige mit Pfeil, da ansonsten die Unterscheidung zwischen einer Verknüpfung zu einer Datei und der Datei selbst nicht sofort offensichtlich ist. Dies kann insbesondere beim Löschen unerwünschte Folgen haben, wenn statt einer Verknüpfung die Datei selbst gelöscht wird.)

     Ursprünglich war es möglich, die Pfeile mit Hilfe des Programms Tweak UI 1.33 auszublenden. Wenn Sie allerdings das Sicherheitsupdate Q313829 (März 2002) oder eine aktuelle Version des Internet Explorers installiert haben, funktioniert dies nicht mehr.

     Eine mögliche und dauerhafte Lösung für dieses "Problem" besteht darin, den Pfeil durch ein transparentes, also unsichtbares, Objekt zu ersetzen.

     Die relevanten Icons, die für die Anzeige der Pfeile verantwortlich sind, befinden sich in der Datei %windir%\System\Shell32.dll. Wenn man den Verknüpfungspfeil in der Datei Shell32.dll durch ein transparentes Icon ersetzt (und danach ggf. den Shellicon-Cache einmal leert, siehe auch "Der Shellicon-Cache"), werden Verknüpfungen auf dem Desktop fortan ohne Pfeil dargestellt.

     Man benötigt also


     Lange Rede, kurzer Sinn - so gehts :-)

     Durch die Batchdatei wird die Datei %windir%wininit.ini generiert, mit der beim nächsten Start von Windows die alte SHELL32.DLL durch die neue, modifizierte Version ersetzt wird. Weiterhin wird im Verzeichnis %windir%\system eine Sicherungskopie (SHELL32.SAV) angelegt.

     Zum Wiederherstellen der Pfeile müssen Sie lediglich im MS-DOS-Modus die Datei C:\Windows\System\Shell32.sav nach C:\Windows\System\Shell32.dll kopieren.




zur Startseite

Valid HTML 4.01!                   SETI@home WinFAQ German MS-MVPs

   Stand: 17-Mai-2005


Kontakt: andreaskaestner+web.de ("+" bitte durch "@" ersetzen)